Krankheiten und Flüche

    Teilen
    avatar
    Bregor
    Diener von Akatosh

    Geschlecht : Männlich

    Alter : 28
    Wohnort : Insel Balfiera (Hochfels)
    Anzahl der Beiträge : 1128

    Krankheiten und Flüche

    Beitrag von Bregor am Di Apr 29, 2014 11:25 am

    Lykanthropie

    Auch als Werwolfsfluch bekannt. Es ist strittig ob es als Krankheit oder Fluch angesehen werden sollte. Lykanthropie verbreitet sich durch Bisse oder direkte Blutübertragung, von verwandelten Werwölfen. Werwölfe stehen auf zwei Beinen, haben lange kräftige Arme, breite Rücken und Schultern. Ansonsten haben sie alle körperlichen Merkmale eines Wolfes. Frisch infizierte können sich in verwandelter Form meistens nicht kontrollieren, was mit der Zeit aber besser wird. Auch in menschlicher Form sind sie oft übernatürlich stark und brauchen nur sehr wenig Schlaf. Das liegt wahrscheinlich am erhöhten Blutdruck, wodurch sie auch nicht so schnell frieren.
    Waffen aus Silber vertragen sie nicht, ebenso wenig wie die Caniswurzel.Aus dieser Caniswurzel kann zusammen mit Wolfsbannkraut ein Heilmittel gegen Lykanthropie hergestellt werden. Sie scheinen sich besonders mit Vampiren nicht zu vertragen.


    Zuletzt von Auri-El am Di Apr 29, 2014 1:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________



    Es bringt nichts auf Wunder zu warten. Wunder vollbringen wir selber.
    avatar
    Bregor
    Diener von Akatosh

    Geschlecht : Männlich

    Alter : 28
    Wohnort : Insel Balfiera (Hochfels)
    Anzahl der Beiträge : 1128

    Re: Krankheiten und Flüche

    Beitrag von Bregor am Di Apr 29, 2014 11:37 am

    Vampirismus

    Der Vampirfluch, bei den meisten gefürchtet und verhasst. Wie bei der Lykanthropie erfolgt die Übertragung durch Bisse oder direkte Blutübertragung. Vampire sind blasshäutig und haben normalerweise rote Augen. Ihre oberen Eckzähne sind wie Reißzähne geformt. Ansonsten sehen sie recht gewöhnlich aus, haben aber eine ungewöhnlich kalte Haut. Bekommen Vampire über längere Zeit kein Blut verfärben sich ihre Augen gelb und ihre Kräfte nehmen ab. Sonne und große Hitze lieben sie nicht, sind aber außerordentlich kälteresistent. Sie werden nicht krank, altern nicht und scheinen über große Stärke und Schnelligkeit zu verfügen. Mit Werwölfen scheinen sie im großen Streit zu liegen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________



    Es bringt nichts auf Wunder zu warten. Wunder vollbringen wir selber.
    avatar
    Bregor
    Diener von Akatosh

    Geschlecht : Männlich

    Alter : 28
    Wohnort : Insel Balfiera (Hochfels)
    Anzahl der Beiträge : 1128

    Re: Krankheiten und Flüche

    Beitrag von Bregor am Di Apr 29, 2014 1:40 pm

    Corprus

    Corprus ist eine tödliche Krankheit, die Körper und Geist des Opfers angreift. Sie wird durch direkten körperlichen Kontakt übertragen. Erkrankte Personen werden verrückt und gewalttätig, das äußere Erscheinungsbild verändert sich drastisch. Der Körper wird stark verunstaltet und weist meist viele blutige eitrige Fleischwunden auf. Das Gesicht wird knittiger und brüchiger, die Augen werden starr. Ihre Haut wird aschfahl und tragen nur noch Fetzen am Leib.


    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________



    Es bringt nichts auf Wunder zu warten. Wunder vollbringen wir selber.
    avatar
    Bregor
    Diener von Akatosh

    Geschlecht : Männlich

    Alter : 28
    Wohnort : Insel Balfiera (Hochfels)
    Anzahl der Beiträge : 1128

    Re: Krankheiten und Flüche

    Beitrag von Bregor am Di Apr 29, 2014 1:55 pm

    Ataxie

    Ataxie ist keine lebensbedrohliche, aber trotzdem unangenehme Krankheit. Sie wird meist durch Tiere, wie Ratten oder Wölfe, übertragen. Sie schwächt die Muskeln und Gelenke des Infizierten. Das hat meist Kraftlosigkeit und mangelnde Beweglichkeit zur Folge. Ataxie ist aber recht gut heilbar und hat keine Folgeschäden.


    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________



    Es bringt nichts auf Wunder zu warten. Wunder vollbringen wir selber.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Krankheiten und Flüche

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Dez 11, 2018 12:43 am