Stargate-Universum

    Teilen
    avatar
    Bregor
    Diener von Akatosh

    Geschlecht : Männlich

    Alter : 28
    Wohnort : Insel Balfiera (Hochfels)
    Anzahl der Beiträge : 1128

    Stargate-Universum

    Beitrag von Bregor am Do Jun 02, 2011 1:29 pm

    Der richtige Ort um über alles zu Stargate-gehörige zu quatschen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________



    Es bringt nichts auf Wunder zu warten. Wunder vollbringen wir selber.
    avatar
    Bregor
    Diener von Akatosh

    Geschlecht : Männlich

    Alter : 28
    Wohnort : Insel Balfiera (Hochfels)
    Anzahl der Beiträge : 1128

    Re: Stargate-Universum

    Beitrag von Bregor am Do Jun 02, 2011 1:51 pm

    Miana:
    stargate- SG 1 und stargate atlantis gehört zu meinen absoluten lieblingsserien im bereich der SF! bevor ich anfange, mich hier auszulassen, wer von euch ist denn noch fan der serie? damit ich weiß, ob es sich auch lohnt? *grinsend zu ender schielt*

    Elentar:
    Ich selber habe Stargate eigentlich auch immer gern gesehen. Eine Zeit lang habe ich jeden Mittwoch Stargate geschaut und jeden zusammengeschrien der es gewagt hat mich dabei zu unterbrechen, ebenso bei Stargate Atlantis.

    Miana:
    *looooooooool* ja, so ähnlich lief es bei mir auch ab! ich habe vorsichtshalber nebenbei die folge immer aufgenommen, falls mal das tele klingelt oder so .

    mein absoluter fav ist aber stargate atlantis! nun ja, daran schuld ist auch einer der schauspieler, der es mir besonders angetan hat . jason momoa!
    von rodney mckay mal ganz zu schweigen - zum brüllen - und wunderbar von david hewlett dargestellt!

    Elentar:
    Leider bin ich in den letzten Monate nicht mehr dazu gekommen weil mein werter Bruder meint an dem Tag Die Supernanny und Peter Zwegat schauen zu müssen.

    Ender:
    @Miana: Hier, hier. fan und wie und stolzer Besitzer aller Folgen. Was für eine Geschichte. Schon der Kinofilm hatte es mir angetan, aber Kurt kommt an Richard nicht ran. Der ist der, der die Serie einfach liebenswert gemacht hat. So schnell wie dort hat sich kaum eine Serienteam zu dem gemacht, was die Serie ausmacht. und als dann Atlantis kam, da war ich ganz von den Socken.

    Von SGU bin ich noch nicht so angetan, aber da habe ich ja auch erst den Pilot.

    Also worüber wollen wir reden? Kleine Würmer die Menschen Versklaven, oder Hypridwesen, die einem das Leben aussaugen, oder gar über die, denen alle Ehre gehört?

    Miana:
    @ender - über alles natürlich!!!!!!!!!!!!

    meines vaters lieblingscharakter ist auch der von jack. über den könnte er sich immer ausschütten, vor allem wenn es um den wissenschaftlichen bereich geht. zitat Jack zu Teal'c: "Sag bloß du hast das verstanden?" *looooooooooool*

    SGU - da stimme ich dir zu, nach dem pilot war ich ziemlich enttäuscht - aber raffinierter weise endeten die folgen immer so, dass ich schon wissen wollte, wie es denn nun ausgeht.

    da gibbet ja auch noch die oris, die replikatoren ....

    meine lieblingsbösewichter sind die Wraith. sind sie nicht eine art wirklicher gott oder sklaven ihrer eigenen rasse auf grund der notwendigkeit ihrer art der ernährung? sie können leben nehmen und es geben - gut, mit dem geben, das liegt nicht wirklich in ihrem charakter und sie schaden sich damit letztens selbst - aber die art, wie sie nur überleben können, ist doch ziemlich hastig, oder?

    Ender:
    Also über alles. Meine Lieblingsbösewichte sind die Gemini. Das sich O´Brain dafür hergegeben hat - werde ich ihn wohn niemals verzeihen. *g*

    Ja, Jack wirklich eine Nudel. dabei tut er nur immer dumm, denn er ist bei weitem schlauer als er scheint. Und Sam... werde nie das erste Zusammentreffen vergessen: Nur weil ich meine...
    Undurchschaubar finde ich die Tokra. Und Sams Papa sitzt immer zwischen allen Stühlen...

    Die letzte Generation der Rep´s finde ich am furchteinflösensten.

    Meine lieben kleinen grauen Freunde mag ich auch. das sie ihre Zerstörung zugelassen haben, finde ich äußerst merkwürdig. Aber am weisesten sind die Nox. (Leg mich blos nicht auf die Schreibweise fest...) Dagegen sind die Antiker arrogant und hochnäsig, auch als aufgestiegene.

    Was meinst du denn zu Daniel. Den fand ich auch immer toll in seiner Paraderolle und Teal´c erst: Korrekt!

    Miana:
    *lach* was O'brian betrifft, gebe ich dir absolut recht! *gg* auch was die tokra betrifft!

    die askart sind einfach klasse. ich muss immer noch an daniels gesicht denken, als er auf der "daniel jackson" war .... und was ihre zerstörung betrifft, ich fand es auch etwas seltsam, dass ein so hoch entwickeltes volk am ende auf diese art und weise kapitulieren muss ... sehr traurig. thor fehlt mir!

    daniel ist einmalig! ein ziemlich eindrucksvoller charakter! es bleibt sich immer treu!

    die nox - schade, dass sie nur so wenig auftauchten! aber wenn sie es taten, blieb immer ein tiefer eindruck!!!

    was die oris betrifft, so richtig schlau bin ich aus denen nicht geworden und irgendwie wurde das mit den oris auch nicht richtig beender, oder?

    hast du eine lieblingsfolge???

    Ender:
    (Scheine viel Eindruck zu machen, wenn du schreibst: "nicht richtig beender. *gg*)

    Lieblingsfolge? Es gibt einige, die ich recht gerne mag, aber so richtig Lieblingsfolge? Ich mag die, wo SG Azubis die Basis befreien sollen. Aber am beeindruckensten fand ich die Folge in der Sam eine Sonne in die Luft jagd.

    Wirklich gerne habe ich die Folgen gemocht in der ein Planet mit einer Zivilisation bereist wurde, die einer unserer Geschichte gleicht. Das Wesen, dass seit jahrhunderten seine Lebnesgefährtin sucht und Daniel gefangehält, die fand ich auch recht gelungen.

    Richtig zum Lachen fand ich die Folge "täglich grüßt das Murmeltier" und die mit den zwei Wissenschaftlern, die SG 1 helfen wollen. Dr. Flox mal anders. Und Wurmloch extrem fand ich auch lustig. Was habe ich über die Kommentare gelacht, vor allem die des Colonels. War ja auch der Bruder des Produzenten. Die zwei habe ich schon in Sea Quest bewundert.

    Ach und die Ori. Hast recht, irgendwie war da sehr schnell Schluss und man weißnicht so genau, ob die Waffe funktioniert hat.

    Miana:
    Zitat von Ender
    [(Scheine viel Eindruck zu machen, wenn du schreibst: "nicht richtig beender. *gg*)]

    bilde dir bloß nix ein, ender


    all die folgen, die du hier aufgezählt hast finde ich auch klasse - aber mein absoluter spitzenreiter ist "Kein Ende in Sicht", wo das gesamte stargate center in eine zeitschleife gerät und sie den gleichen tag wieder und wieder erleben und nur teal'c und jack kriegen das mit!
    golf durchs stargate, jack in knickerbockerhosen - was habe ich mich vor lachen untern tisch geschmissen! [grin]. und seine kündigung, damit er sam küssen kann - und dann am ende, wo daniel meint, man hätte ja allen möglichen mist anstellen können, ohne konsequenzen befürchten zu müssen und wie jack dann leicht lächelnd zu sam guckt .... herrlich!

    Ender:
    Muss mr nicht einbilden, Miana. ich weiß, dass ich ich bin. *gg*

    Die Folge meinte ich mit "täglich grüßt das Murmeltier". das war einer der wenigen guten Abgucker von dem Film. Schön fand ich die Szene, wo der eine Teal´c immer mit der Tür gerammt hat und er einmal die Tür zuwirft, bevor der andere zum Rempeln kommt. Ja, die ist wirklich klasse.

    Und welche gefällt dir bei SG A am besten?

    Miana:
    natürlich *sich vor den kopf haut* - hätte ich mir auch gleich denken können bezüglich des murmeltieres

    meine lieblingsfolge zu SG A? - die mittelstation! da wo ronan und teal*c aufeinandertreffen, ronan steht kurz vor der überprüfung durch die kommision und sam holt teal'c, damit er ronon beibringt, nicht immer gleich hochzugehen wie eine rakete! und dann die prügelei der beiden.

    sam: "Wie lange kämpfen die beiden schon?"
    john: "Ungefähr eine stunde!"



    was ich auch klasse fand, war die folge wo rodney durch ein gerät der antiker immer intelligenter wird und sogar gedanken lesen kann und ronan irgendwann, völlig entnervt wie alle anderen, zu elisabeth geht und sie fragt: "Darf ich ihn (rodney) jetzt erschießen?"

    ziemlich interessant fand ich alles um die wraith - vor allem michael! schade nur, dass ford irgendwann gar nicht mehr auftauchte. man hat nie genau erfahren, was aus ihm denn nun geworden ist!

    und hast du eine lieblingsfolge zu SG A?

    Ender:
    Oh ja, stimmt. John hat einiges von O´Neill, der Satz hätte auch von ihm stammen können.

    Schön fand ich auch die Folge, wo der Paralell Rodney zu Besuch da ist. und Die Folge mit Rodneys Schwester.

    Spannend war die Folge, wo das Team auf die Erde zurückkehrt (angeblich) und alles so kommt wie sich der Major das vorstellt. Den Nebelplaneten meine ich.

    Miana:
    *kopf kratz* daran kann ich mich auf die schnelle gar nicht erinnern *grübel* ...

    die folgen mit rodneys schwester waren auch klasse - und ich fand die folgen bezüglich der dreiecksgeschickte zwischen jennifer, rodney und rohan auch ziemlich klasse *lach*.

    wie hast du denn das ende gefunden?

    Naira:
    *g* Da haben sich ein paar gefunden. Ich habe zwar ein paar Mal geschaut, aber so wirklich hat es mich nie gefesselt. Liegt aber auch daran, dass ich so selten vorm TV sitze.

    Ender:
    Das ist die Folge, wo alle sich um ihn scharen und der echte ein bisschen genervt ist, weil sein Doppelgänger so taff ist.

    Rohan spielt da auch mit?

    Kann mich ehrlich gesagt nicht richtig an das Ende erinnern. Glaube, das muss ich mir noch mal ansehen. Mit Atlantis unterwegs um das Schiff aufzuhalten... aber dann? Blackout!

    Toll finde ich auch den Asgard, der auf dem Schiff stationiert ist. Wie schön der immer entnervt schauen kann...

    Wie fandest du denn die Folgen wo Atlantis von den Gemini besetzt war?

    Miana:
    *lach* - ja, der war klasse. obwohl sie irgendwie alle gleich aussehen, seine augen waren ziemlich ausdrucksstark *kicher*

    rohan! na toll! jetzt schmeiße ich schon hdr und SG A durcheinander! *gg*

    richtig, sie sind mit der ganzen stadt losgeflogen, um das wraith schiff aufzuhalten, welches unterwegs zur erde war. dann haben sie noch einen superantrieb entdeckt und konnten dann superschnell und ganz fix bei der erde sein und das schiff aufhalten. gelandet sind sie dann mit schutzschirm im pazifik kurz vor der golden gate. - sogar taylor ist mitgeflogen - und was ist mit ihrem kleinen sohn? den hat sie so einfach zurückgelassen? für mich wirkte der schluss wie gewollt und nicht gekonnt!


    @fea - ja, nicht? und macht doch nix. SF ist eh nicht jedem sein ding!

    Ender:
    Rohan, Ronan wo ist denn da der Unterschied? *gg* Ein Buchstabe und ich glaube Ronan würde auch gut zu den Menschen in Rohan passen. *ggg*

    Stimmt, ich erinnere mich. Aber es sah beeindruckend aus. Ich fand es sowieso schade, dass sie die Serie eingestellt haben. Aber bei guten Serien geht mir das immer so. Das Ende ist selten gelungen und die offenen Fragen bleiben immer. Ob bei SG1, Voyager, TNG und und und. Einen einigermaßen guten Schluss haben sie bei DS9 hinbekommen, auch wenn der total traurig war. Aber besser, als wenn sie eine Buchreihe verfilmen und vor dem Ende aufhören wie bei den Tripods, HDR (Zeichentrick) und immer wengen des Geldes. Irgendwer bekommt den Hals nicht voll genug und schon sagt man ade du Serie...

    Miana:
    ronon - der gute heißt ronon!!! *lach*

    das ende von voyager fand ich eigentlich ganz annehmbar - da hatte man schon schlimmeres gesehen!

    was mir auch gefallen hat, waren die folgen, wo john in der zukunft landete und wieder zurückkehrte, mit den infos um taylor zu finden. interessant fand ich die geschichten von rodney, was mit allen so passiert ist! vor allem der gemeinsame tod von todd und ronon ging mir ziemlich nahe ;) - oder das jennifer sterben musste und rodney ihr nicht helfen konnte!!!

    das nervt mich auch total, das serien, die eigentlich ganz gut finde, aber nicht die einschaltquoten hat, einfach wieder abgesetzt wird .... was habe ich da schon geflucht!

    Ender:
    Immer noch besser als Rohan...

    Ja vor allem die Folge wo der alte Rodney versucht ihn wieder in die richtige Zeit zu bekommen. Altlantisplanet nur noche ine Wüste. Und die tolle Technik die er hatte. Den Bildschirm fand ich damals genial und heute gibt es die wirklich...

    Oh weh, die Folgen habe ich wohl verdrängt. kann mich gar nicht an den Tod der beiden erinnern.

    Das mit dem Serienaus war ja schon immer so. Man denke nur daran, dass man Orion wegen schlechter Einschaltquode abgesetzt hat. Waren nur noch 88 % - Skandal!!!

    Miana:
    der "Tod" der beiden - das war genau die folge mit rodney und der wüste und der tollen technik. da er aber nur ein hologramm war, musste john alles machen, was rodney ihm sagte und erzählte ihm so nebenbei, was aus all den anderen damals geworden war ....


    gucke gerade stargate auf tele 5 - einen spruch von teal'c haben wir vergessen: "In der Tat!"

    Ender:
    Aha! ich vergaß. Aber das kann sich doch alles wieder ändern, weil John ja dann zurückkam und dadurch die Zeitline wieder anders verlief.

    In der Tat, das haben wir vergessen. Ich sage es ja immer: Wo sind meine Voltax? Wenn ich mich nur erinnern könnte... Schön fand ich ja auch immer wie er seine Freunde angesprochen hat: Daniel Jackson, meinst du, dass ist eine gute Idee? Colonel Carter, das ist Korrekt! *gg*
    Mit ihm haben sie wirklich einen guten Fang gemacht genau wie mit Ronan, der wohl den Part übernommen hat.

    Mein Lieblinssatz vom Jaffa ist übrigens: Das haben vor dir schon viele gesagt, doch du bist der erste, dem ich es zutraue.

    Miana:
    ep, ein guter satz - der hat schließlich alles irgendwie ins rollen gebracht.

    das smiley hier habe ich gerade gefunden [grin]



    Ender:
    Das stimmt allerdings. Der Smilie ist genial. habe ihn mir mal kopiert... *gg*

    Miana:
    deshalb hab ich ihn ja reingestellt ;)

    Miana:
    guck mal hier:

    Stargate Smilies

    Ender:
    Colonel Miana, mein Dank wird dich begleiden...


    Toll:

    Miana:
    immer gerne, general!

    ja, dieses smiley hätte ich beinahe noch extra gepostet ;)

    Ender:
    Aber ich habe den Stern doch noch gar nicht offiziell...

    War auch eine schöne Szene, in der Jack erfahren hat, wer der neue Leiter des SGC wird. Hammond mochte ich ja auch, aber er hatte es verdient. Nur den West mochte ich nicht, aber da kann er ja auch nichts dafür, es gibt halt nicht nur Wurmlöcher...

    Miana:
    ups, da hab ich wohl zu viel verraten ;)

    oh ja, jacks gesicht war einfach göttlich!
    ich fand west nun nicht sooo schlimm! ist auch schwer passendes ersatz für hammond zu finden!


    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________



    Es bringt nichts auf Wunder zu warten. Wunder vollbringen wir selber.
    avatar
    Bregor
    Diener von Akatosh

    Geschlecht : Männlich

    Alter : 28
    Wohnort : Insel Balfiera (Hochfels)
    Anzahl der Beiträge : 1128

    Re: Stargate-Universum

    Beitrag von Bregor am Do Jun 02, 2011 5:59 pm

    Ender:
    ??? West war vor Hammond... Aber die Liebe Doktor war gar nicht so übel, wenn man sich an sie gewöhnt hatte.

    Miana:
    stimmt - gott, du hast recht, er war wirklich unbedeutend, wie hätte ich ihn sonst vergessen können???

    Ender:
    Hat ja auch nur im Spielfilm mitgespielt, in der Serie wurde er ja nur mal kurz erwähnt. Also keine Sorge - ich meine, wenn du Thor vergessen hättest, oder Ba´al... aber West? Wer war West?

    Miana:
    *sehr erleichtert ist* - und wer könnte thor vergessen?????

    "Ich bin hier auf der DANIEL JACKSON!"

    daniels gesicht war absolut göttlich!!!!!

    Ender:
    Stimmt, war fast so schön wie Jacks Gesicht zur O´Neill. Ja, sind ja so bescheiden die Jungs und haben die Welt mehr gerettet als Supermann und Batman zusammen. Sieht man mal davon ab, dass sie oft die Gefahr auch - unbeabsichtigt - heraufbeschworen haben...

    Aber wie sagte Jack so schön: Wir gehören jetzt auch dazu - da müsst ihr euch dran gewöhnen. (frei zitiert)

    Wie fandest du eigentlich das MHD ind dieser Serie? Ich meine vom Hologramm zum Komiteemitglied - schöne Karriere.

    Miana:
    da hatte jack ja wohl mehr als recht, schließlich haben die tauri ja doch so einige mal nicht nur die erde sondern wohl auch die galaxie gerettet!!!

    also unseren doc fand ich echt klasse! - was für eine karriere - und unser rodney hat gar nicht bemerkt, dass woolsey nur ein hologramm war *lach*

    Gilthoniel:
    juhu.... ahhhhh....endlich ein thema ganz nach meinen Wünschen. Ich hier... bin Fan ohne Ende, habe alle Folgen und alle Filme hier zu Hause stehen. Ein leben ohne Stargate ??? Unvorstellbar. Wenn mal nix gescheites im Fernsehen kommt, sagt mein Mann schon, hol mal ne Stargate DVD raus... *lol* Er ist SG1-Fan, findet jack unheimlich gut und Sam.... ja da guckt er auch 2 mal hin, genauso wie bei Tayla und bei der lieben Frau Doctor bei Atlantis....

    Ender:
    @Miana: Tja, auch der liebe Kanadier ist nicht allwissend und manchmal bekommt auch er etwas nicht mit, vor allem in zwischenmenschlichen Beziehungen.
    Und der liebe Doc. Ach was war das für eine WEg! Bis er erst einmal gelernt hat sein Sprüchlein nicht jedesmal zu sagen. Und seine Musik, seine Enttäuschungen und Erfolge. Das war ein echt gelungener Charakter. Schon wirklich ein Bevely und Pille - Ersatz. Von dem jungen Kerl auf DS9 ganz zu schweigen. Aber auch bei der NX01 war der Doktor eine zentrale Gestalt...

    @Gil: Schön dich hier zu lesen. So langsam komt Leben in die Bude. Da hat dein mann aber einen guten Geschmack! Na ja, er hat ja auch dich genommen, also ist der Beweis ja sowieso erbracht. Nur, dass er das auch zugibt... na, ich weiß ja, dass du dich revanchierst.

    Gilthoniel:
    na aber hallo.... klar revangiere ich mich da. !!! Will demnächst mal mit Robert Vogel reden, haben ihn auf der Con gesehen, war echt genial. Er macht ja auch für Stargate die ganzen Interviews....

    Ender:
    Pressesprecher im SGC? Das wäre auch ein Beruf für mich: Immer nur dementieren!

    Gilthoniel:
    *gggg* nix da, wenn dort mal ein Job zu vergeben ist, stehe ich da an erster stelle....

    freue mich schon jetzt, wenns mit sgu weiter geht.... hoffe es ist bald !!!

    Ender:
    Du gehörst doch schon zum Sanitätsstab. Pressesprecher ist eher für mich.

    SGU Kann kommen, dann kann ich ja meine Meinung noch mal überdenken. Noch bin ich nicht wirklich begeistert davon.

    Gilthoniel:
    oh doch, sgu hat was an sich.... keine ahnung warum, eber sie schaffen es immer wieder, das wenn man den schluss einer folge gesehen, hat, man die nächste wieder sehen wil.... und auch dort gibts leckere kerlchen anzuschauen... *ggg*

    Ender:
    Und was bitte schön soll das mir bringen? *kopfschüttel* Armer Mr S. Erst die Elben und dann die SG-Männer...

    Das Problem bei so langgezogenen Pausen ist, dass man nicht mehr so richtig weiß, was in der Folge passiert ist. Ich muss mir dann jedesmal erst die letzte Folge, oder Staffel ansehen, damit ich wieder reinkomme. (Na eine Ausrede für Wiederholungen braucht man doch. )

    Ithil:
    Hui na da habt ihr ja ein feines Thema angefangen :D *feu* Jaha, Stargate ist schon was feines! Auch wenn ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr regelmäßig schau... SG1 damals hab ich immer pünktlich vorm Fernseher gesessen, aber bei atlantis war ich am Anfang so enttäuscht, dass die neuen Charas erstmal versuch tham, die alten zu immitieren, dass ich ne Weile nicht geschaut hab. Mittlerweile bereu ich das, weil die Charas sich dann doch zu richtig klasse eigenständigen Persönlichkeiten entwickelt haben :) Aber mir fehlt halt jetzt unwahrschenilich viel wissen^^ Außerdem zieh ich ega den Kürzeren, wenn mein Vati und ich uns da abends um die Fernbedienung streiten ;) Und dann hoch in mein Zimmer zu gehen bin ich meist doch zu faul...^^ Aber wenn ihr hier so drüber plaudert, da bekomm ich gleich wieder Lust, mir mal ne Folge anzuschauen. hei, is heut mittwoch? :D Oder läuft im Moment überhaupt eine der Staffeln regelmäßig? weis nur, dass ich letztens mal ne Folge Atlantis durch Zufall gesehen hab (und die war herrlich witzig^^ und jaha, wen wunderts, Ronon ist da auch mein Lieblingschara ;) ).

    Ender:
    Hallo Ithil,

    willkommen im Kreis.

    Stimmt, aber am Anfang sind fast alle Serien ein bisserl langweilig. Ging mir mit TNG auch so.
    Will dich nicht neidisch machen, aber zum Glück habe ich die auf DVD. Ich glaube mit den Werbeunterbrechungen und nur einmal die Woche wäre ich wahnsinnig geworden.
    Und wie immer fand ich das Ende etwas schnell herbeigekommen. Ich hätte noch einige Folgen sehen können.

    Ronan ist gut, aber meinen Rodney lass ich nichts kommen. Auch die Alten in den gastrollen finde ich immer gut.

    Zum Kampf mit der Fernbedienung... kannst du nicht aufzeichnen? Werden die nicht sogar in der Nacht wiederholt? Also lass dich nicht unterkriegen und vielleicht klappt ja die eine, oder andere Folge noch... So, nun gehe ich mal wieder

    Ithil:
    Ja Rodney ist auch klasse, grad in der Atlantis Folge, die ich letzens gesehen hab, da sind Rodney und Ronon so nem Läufer durch den Wald hinterher, weil der die Ärztin verschleppt hatte, war einfach zu köstlich die zwei allein XD Und das noch, wo die da beide was von der Ärztin wollten^^ ein fach herrlich :D

    Aber die beste Stargate folge bleibt immernoch wie ihr schon gesagt habt "täglich grüßt das Murmeltier" Soooooo klasse wie der arme Tea'lc ständig die Tür vors Gesicht bekommen hat XD

    Ender:
    Jow und das Golfspiel und die Kündigung mit dem Kuss anschließend. Korekt! *gg* Allerdings finde ich die mit den Heldenwissenschaftlern auchnicht schlecht. Dr. Flocks meine ich, wie sie SG1 retten wollen...

    Ithil:
    Hihi, so hab angefangen die Atlantis Folgen eine nach der andern anzuschauen^^ Hätt mich grad wieder über Rodney zerkrümeln können, bei "Ende der Kindheit" hihi, Rodney und Kinder, einfach herrlich :D :D :D

    Ender:
    Das sind zwei Welten die aufeinnader treffen, dagegen ist die Reise in die Pegasus - Galaxie ein Klacks...

    Miana:
    meine lieblingsfolge bei atlantis ist "die mittelstation" :))

    Ender:
    Helf mal auf die Sprüngen... das war die, wo Mc Schalu die Stargates geklaut und hintereinander aufgebaut hat. Da war aber noch mehr....

    Miana:
    das war die folge, wo das komitee von der erde die "außerirdischen" überprüfen will, eben Teal'c, taylor, ronon ... und sam holt teal'c nach atlantis, um ronon für das gespräch ein bisschen zu schulen. dann fangen die beiden soch noch an sich zu prügeln und john nimmt auch wetten entgegen, bis sam die beiden trennt und ein remis eintscheidet. und dann wollen beide auf die erde und müssen durch das stargate zur mittelstation und die wraith haben doch diesen üblen plan ausgeheckt ... erinnerst du dich jetzt?

    Ender:
    Ja, es dämmert etwas. Vor allem die Prügelei...

    Ithil:
    Oh ja ich glaub die Folge hab ich damals auch gesehen :D

    Gilthoniel:
    habe grad ein paar Folgen mit Miana am Sonntag nochmals gesehen... mein eindeutiger Favorit: John Sheppard... seit der ersten Folge damals bin ich bei ihm hängengeblieben, könnte heute noch immer dahin schmelten. Joe (Flanigan) war ja letztes Jahr zu gast auf der deutschen FedCon. Eine liebe Freundin hat mir ein persönliches Autogramm mitgebracht.... *schmelz*

    Und dieses Jahr kommt von Rick (alias O'Neill) noch eins dazu..... *freu*

    Miana:
    oh, jaaaa, das war soooo toll! alle meine lieblingsfolgen - vor allem mit ronon dex .... leider war er (jason momoa) und wird dieses jahr nicht zur fed con kommen.

    danke nochmal gil, für den tollen nachmittag! *immer noch am dahinschmelzen ist*

    Gilthoniel:
    Von Jason habe ich grad genug zum gucken, ich sag nur Baywatch hawai... *lol*

    ja ja, dagegen kann ich mit Ronon net wirklich viel anfangen, den kannste gern haben...
    Wer noch sehr gut ist, ist Michael...die Verwandlung von wraight zu mensch und umgekehrt ist schon sehr interessant..


    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________



    Es bringt nichts auf Wunder zu warten. Wunder vollbringen wir selber.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Stargate-Universum

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Dez 11, 2018 1:20 am